Wissenschaft und Forschung

Achtung! Neues Konzept der Langen Nacht der Forschung 2020!

Um ein möglichst breites Publikum für spannende Forschungsthemen zu gewinnen, bedarf es öffentlichkeitswirksamer Impulse - außerhalb des sprichwörtlichen Elfenbeinturms. Die Lange Nacht der Forschung trägt dazu bei, vermeintlich komplexe Forschungsmaterien einfach zu erklären und anhand von praktischen Beispielen zu veranschaulichen. Die Menschen sind dort abzuholen, wo sie sind bzw. wo ihr Wissensstand endet oder gerade erst beginnt.

In diesen besonderen Zeiten war ein rasches Handeln gefragt: Im Zusammenhang mit COVID-19 wurde das Format der Langen Nacht der Forschung 2020 in ein neues Konzept umgewandelt - die Einzelbeiträge werden von 9. Oktober bis 30. Dezember ausschließlich virtuell präsentiert und in Form von Live-Streams, digitalen Vorträgen, Lehrvideos und Live-Demonstrationen angeboten, während die nächste Präsenzveranstaltung der LNF auf den 23. April 2021 verschoben wird.

Externe Verknüpfung Lesen Sie mehr...

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).